alert-erroralert-infoalert-successalert-warningbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkIcons/Communication/USP/Cash-deliveryIcons/Communication/USP/Delivery-eveningIcons/Communication/USP/Delivery-same-dayIcons/Communication/USP/Delivery-storeusp-deliveryIcons/Communication/USP/Exchangeusp-free-returnsIcons/Communication/USP/Gift-cardIcons/Communication/USP/KlarnaIcons/Communication/USP/Salearrow-backarrow-downarrow-left-longarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
adidas
adidas / März 2020

GEMEINSAM MIT iFUNDWOMEN UNTERSTÜTZT ADIDAS UNTERNEHMERINNEN IM SPORT

Gründerinnen erhalten insgesamt nur einen Bruchteil des eingesetzten Risikokapitals. Zum Weltfrauentag ergreifen wir zusammen mit iFundWomen die Initiative und unterstützen Frauen, die Sport neu definieren.

Wir bei adidas glauben, dass Sport Leben verändern kann. Dazu gehört auch, auf Frauen in der Sportbranche aufmerksam zu machen und ihnen Chancen zu bieten. Zusammen mit iFundWomen feiern wir den Weltfrauentag, indem wir aufstrebenden Unternehmerinnen die nötigen Mittel liefern, um die Sportindustrie nachhaltig zu verändern.

Unsere Zusammenarbeit mit iFundWomen schafft neue Möglichkeiten und bringt frische Ideen voran.

iFundWomen ermöglicht Gründerinnen den Zugang zu Kapital über Crowdfunding und Darlehen, bietet Beratung durch Experten und eine große Community von Unternehmerinnen – ein wichtiges Netzwerk zum Erfahrungsaustausch und Umsetzen von Ideen. 

Die Plattform wurde ins Leben gerufen, um Ungleichheit zu bekämpfen. Denn Fakt ist: Frauen haben oft das Nachsehen, wenn es um Zugang zu Kapital, Ressourcen und Unterstützung geht. adidas und iFundWomen gehen gemeinsam gegen dieses Ungleichgewicht an. Unsere Zusammenarbeit schafft neue Möglichkeiten und bringt frische Ideen in der Sportbranche voran. Und wirklich JEDER kann Teil dieser Veränderung werden, denn die Plattform lädt alle dazu ein, neue Ideen und Unternehmen zu unterstützen. Zum Start der Partnerschaft beteiligen wir uns an neun Projekten außergewöhnlicher Frauen, die den Sport neu definieren. Lerne sie kennen und mach mit unter ifundwomen.com/adidas.

Um die Förderung dieser vielversprechenden Gründerinnen zu garantieren, unterstützt adidas  alle neun Projekte. Und das sind die Unternehmerinnen:

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_1

Alex Taylor ist eine Unternehmerin aus New York City, die dort Hoop York City gründete. Die Basketball-Community bietet Frauen die Möglichkeit, den Sport, den sie lieben, in einem sicheren, harmonischen Umfeld ohne Diskriminierungen auszuüben. Erfahre mehr und unterstütze sie. 

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_2

Marisa Hamamoto gründete Infinite Flow, ein professionelles Tanz-Ensemble auf Non-Profit-Basis für Menschen mit und ohne Behinderung. Das gemeinsame Tanzen inspiriert zu Inklusion, Innovation und eröffnet viele Möglichkeiten. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_3 

Susan Sullivan ist selbst langjährige Athletin und Gründerin des Women Sports Film Festival, einem Filmfestival in San Francisco, das mit Dokumentarfilmen auf die Power und das Talent von Athletinnen aufmerksam macht. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_4 

Kelly Bessis ist die Gründerin von Dada, einer Box- und Fitness-Community für Frauen in Paris. Sie ist der Meinung, dass jede Frau die Möglichkeit haben sollte, Sport zu treiben und sich dabei wohlzufühlen. Dazu gehört auch die richtige Regeneration, wofür sie eigens ein Produkt auf den Markt bringen will. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_5

Jasmina Srna ist selbst ehemalige Profi-Fußballerin und Mitgründerin von Safe-Hub in Berlin. Die soziale Sport- und Bildungseinrichtung fördert junge, benachteiligte Menschen und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entfalten. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_6

Francesca Brown ist CEO und Gründerin von Goals4Girls in London. Das Projekt vereint Fußball, Bildung und Gesundheit und unterstützt junge Frauen und Mädchen aus dem Sport langfristig und intensiv beim Erreichen ihrer Ziele. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_7

Mariana Pajón gewann zwei olympische Goldmedaillen und ist BMX-Weltmeisterin. Sie gründete Pedaleando por un Sueño („Radeln für einen Traum“) in Medellín, Kolumbien. Dieses Projekt ermöglicht Kindern, Sport zu treiben und dabei fürs Leben zu lernen. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_8 

Brittany Edwards und Khiana Lowe gründeten Incorp[HER]ated in New York City. Damit schaffen sie im Kreativbereich einen offenen Raum für mehr Gleichberechtigung und Diversität. Erfahre mehr und unterstütze sie.

training-ss20-IWD2020-blog-hp-image-grid-m_9

Hélène Guillaume ist die Gründerin und CEO von WILD.AI, einer Fitness-App, die speziell auf die Anforderungen des weiblichen Körpers und der jeweiligen Nutzerin eingeht. Erfahre mehr und unterstütze sie.

Unsere Zusammenarbeit mit iFundWomen geht auch über die Plattform hinaus. Wir haben zum Start unserer Partnerschaft für diese außergewöhnlichen Frauen einen zweitägigen Workshop in New York City organisiert. Dort konnten sie Challenges herausarbeiten, Ziele definieren und Crowdfunding-Kampagnen auf iFundWomen erstellen. Podiumsdiskussionen unter anderem mit Billie Jean King, Robin Arzón, Jackie Joyner-Kersee und dem adidas Leadership waren informativ und inspirierend. Alle Unternehmerinnen bekamen Werkzeuge zur Kapitalbeschaffung an die Hand, um ihre Ideen voranbringen zu können. Jede von ihnen beendete den Workshop mit einer neuen Website zu ihrem Projekt und einer ersten Investition in ihr Unternehmen auf der Plattform.

Während des Women’s History Month wählen wir weitere Projekte aus, die wir vorstellen und mitfinanzieren wollen.

Wir unterstützen diese Frauen auf ihrem Weg zum Erfolg mit Investitionen und langfristigem Coaching. Aber das ist noch nicht alles: Während des Women’s History Month wählen wir weitere Projekte aus, die wir vorstellen und somit die nächste Generation Gründerinnen in unserer Branche unterstützen wollen. Wenn du auch Gründerin bist, laden wir dich ein, bis zum 31. März 2020 deine eigene Kampagne auf iFundWomen zu erstellen. Los geht’s.

UNTERSTÜTZE FRAUEN, DIE SPORT NEU DEFINIEREN.

adidas / März 2020