alert-erroralert-infoalert-successalert-warningbroken-imagecheckmarkcontact-emailcontact-phonecustomizationforbiddenlockedpersonalisation-flagpersonalizationrating-activerating-inactivesize-guidetooltipusp-checkmarkIcons/Communication/USP/Cash-deliveryIcons/Communication/USP/Delivery-eveningIcons/Communication/USP/Delivery-same-dayIcons/Communication/USP/Delivery-storeusp-deliveryIcons/Communication/USP/Exchangeusp-free-returnsIcons/Communication/USP/Gift-cardIcons/Communication/USP/KlarnaIcons/Communication/USP/Salearrow-backarrow-downarrow-left-longarrow-leftarrow-right-longarrow-rightarrow-upbag-activebag-inactivecalendar-activecalendar-inactivechatcheckbox-checkmarkcheckmark-fullclipboardclosecross-smalldownloaddropdowneditexpandhamburgerhide-activehide-inactivelocate-targetlockminusnotification-activenotification-inactivepause-shadowpausepin-smallpinplay-shadowplayplusprofilereloadsearchsharewishlist-activewishlist-inactivezoom-outzoomfacebookgoogleinstagram-filledinstagrammessenger-blackmessenger-colorpinterestruntastictwittervkwhatsappyahooyoutube
adidas
/ Januar 2020

TEAM SUPERSTAR: JENN SOTO

Mit ihrem einzigartigen Skate-Style hat sich Jenn Soto bereits einen Namen in der Szene gemacht. Jetzt will sie auch andere Frauen dazu inspirieren, zu Gamechangern zu werden.

originals-ss20-superstar-drop2-launch-story-blog-secondary-jenn-1-all


VOM SKATERGIRL ZUR WELTKLASSE-ATHLETIN

originals-ss20-superstar-drop2-launch-story-blog-secondary-jenn-2-all

Mit 11 Jahren stand Jenn zum ersten Mal auf einem Skateboard, heute nimmt sie an internationalen Top-Wettkämpfen teil. Diese Frau sollte man definitiv auf dem Zettel haben! Sie ist Mitglied des USA Skateboarding Teams und adidas Pro-Skaterin und bekannt für ihre smoothe Technik auf Ledges, Stairs, Rails und bei Flip Tricks. Kurz gesagt: Jenn ist Weltklasse – und sie fängt gerade erst an.

Erstmals auf der Bildfläche erschien das Mädchen aus der Bronx, das in Jersey City aufgewachsen ist, bei den X Games und der Street League – zwei der größten Pro-Skating-Wettkämpfe der Welt, die im Fernsehen übertragen werden. Obwohl Skaten eher ein Einzelsport ist, schätzt Jenn vor allem den Zusammenhalt der Community. „Teams bilden sich überall. Da ist deine Crew und die Leute, für die du skatest. Die Kameradschaft unter den Skatern ist einfach fantastisch“, sagt sie.


[Skateboarding] ist ein Teamsport. Wir passen aufeinander auf. Wir helfen uns mit Tricks, geben uns High Fives ... wie eine große Familie.

originals-ss20-superstar-drop2-launch-story-blog-secondary-jenn-3-all


MACH DEIN DING

In einem Sport, der von Männern dominiert wird, will Jenn vor allem Vorbild für eine neue Generation Skaterinnen sein. „Mein Rat an all die jungen Mädchen da draußen ist: Bleibt einfach dran. Manchmal hat man Angst, fühlt sich unwohl oder weiß nicht so recht, ob einen die Leute im Skatepark mögen, aber du musst immer bedenken, dass alle aus dem gleichen Grund dort sind: der Liebe zum Skaten. So entsteht eine tiefe Verbindung untereinander“, sagt sie.

Neben Skateboarding ist Jenn wichtig, dass sie immer sie selbst bleibt: „Du musst einzigartig bleiben. In einer Welt, in der Trends so schnell kommen und gehen, dass man kaum noch hinterherkommt, tut es gut, einfach sein eigenes Ding zu machen. Dann gibt es keine Trends, auf die man aufspringen muss – man setzt sie einfach selbst.“

originals-ss20-superstar-drop2-launch-story-blog-secondary-jenn-4-all

VERÄNDERUNG BEGINNT MIT ZUSAMMENARBEIT

Für Jenn ist das Beste an Veränderung das Endergebnis. Wenn es sich gelohnt hat, etwas zu verändern, will sie es immer wieder tun. „Zu Veränderung motiviert mich der Moment, in dem sie sichtbar wird. Es ist ein langsamer Prozess und oft merkt man gar nicht, dass etwas vorangeht. Aber wenn man nach ein paar Monaten zurückblickt, wird einem bewusst, was man geschafft hat. Dieses Gefühl liebe ich und deshalb treibt es mich immer wieder zu neuen Veränderungen an.“

Durch den kreativen Austausch mit anderen lernst du vielleicht sogar noch etwas über dich selbst. „Es ist immer schön, Menschen kennenzulernen, die aus einem anderen Bereich kommen, aber die gleiche Leidenschaft an den Tag legen wie man selbst. Das [Superstar Team] ist wie eine Crew voll solcher Leute. Und sie sind alle so gut in dem, was sie tun.“



... Ich finde es inspirierend, etwas Neues auszuprobieren und mich dabei in meinem Bereich zu verbessern. Das bringt mich dazu, meine Komfortzone öfter mal zu verlassen.

VEREINT DURCH KREATIVITÄT

Genau wie eine Skate-Crew bringt auch das Superstar Team kreative Köpfe zusammen – aus dem Skatepark, dem Kunststudio, dem Klassenzimmer und überall dazwischen. Umso enger wir zusammenarbeiten, desto mehr können wir verändern und uns weiterentwickeln. „Die Veränderung zu sehen, macht mir Lust, immer mehr zu verändern“, sagt Jenn und wir haben vor, Großes zu bewegen.

/ Januar 2020